KaarstTotal – verkaufsoffener Sonntag

Die Erfolgsgeschichte von BOOSTER ist beeindruckend. Mit mehr als 2500 Konzerten gehören die Profis zu den erfahrensten der Musikszene. Für ihre eigenen Shows (z.B. „Booster SilentNight“) verkaufen sie mittlerweile mehr als 7000 Tickets und begeistern ihre treuen Fans seit Jahren. Die stets überwältigende Stimmung auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen, bei denen Booster auftritt, beweisst, dass die Band immer „das richtige Händchen“ für alle Arten von Events mit den verschiedensten Erwartungen und Gästen hat.

Die Leidenschaft und Authentizität der einzelnen Musiker, die eingespielte Besetzung, zwei Frontleute, die stimmlich als auch in punkto Entertainment brillieren, sowie die stets aktualisierte Songauswahl, geben dem Gesicht der Band eine unverwechselbare Persönlichkeit und machen jedes Booster-Konzert zum Highlight.

Adventskalender Kaarst-City


In diesem Jahr findet zudem in der Adventszeit täglich in einem Geschäft oderKaarster Innenstadt eine weihnachtliche Kalender-Aktion statt. Mit einem Schaufensterplakat als „Türchen“ machen die teilnehmenden Einzelhändler und Gastronomen auf ihre jeweilige Adventsaktion aufmerksam.

Zahlreiche Ermäßigungen bis zu 20 %, verschiedene Angebote für Kinder, Gutscheine, Geschenke und viele weitere attraktive Überraschungen erwarten die Kunden. Man sieht, ein Besuch lohnt sich!

Initiiert  wurde der Kaarster Adventskalender durch die Rathausarkaden Kaarst und die ISG Kaarst Mitte in Kooperation mit der Stadt Kaarst.

Den Flyer mit einer Übersicht über die einzelnen Aktionen finden Sie in den teilnehmenden Geschäften und Gastronomiebetrieben, im Internet auf www.kaarst.de, www.isg-kaarst-mitte.de und www.rathaus-arkaden-kaarst.de sowie auf den bekannten Kaarster Social Media – Kanälen der Stadt.

Die Bitte der Einzelhändler an die Kaarsterinnen und Kaarster lautet: Stärken Sie unseren Handel vor Ort und machen Sie mit! Kaufen Sie ein in Kaarst! Und…bleiben Sie gesund! Es kommen wieder bessere Zeiten.

Aktionen in der Innenstadt von Kaarst

Thema: Aktionen in der Kaarster City

Termin: 01. – 24. Dezember

Kaarst freut sich auf die Vorweihnachtszeit in der City

In den Corona-Jahren 2020/2021 ist alles anders, eines jedoch bleibt: der Kaarster Einzelhandel lebt. Nach wie vor sind in der Kaarster Innenstadt nur selten leerstehende Ladenlokale zu finden. Sollte einmal ein Ladenlokal geschlossen werden, ist sehr schnell ein Nachnutzer gefunden.

Gerade in der Vorweihnachtszeit finden immer wieder Aktionen zur Belebung des Weihnachtsgeschäftes statt. Auf den Weihnachtsmarkt „Sternstunden“ oder auf die abgespeckte Version der „Sternstündchen“ musste Kaarst im letzten Jahr leider aufgrund des erhöhten Infektionsgeschehen verzichten. In diesem Jahr sollen die Sternstunden jedoch in einer abgespeckten Version und unter 2G-Regelungen stattfinden. Die Planungen für den Weihnachtsmarkt vom 10. Bis 12.12 mit verkaufsoffenem Sonntag laufen auf Hochtouren.

Für die Umsetzung ist zuständig: die Kaarster Agentur Eingedeckt mit Geschäftsführer Patrick Einhirn sowie Sascha Loquingen. Die ISG Kaarst-Mitte mit Vorsitzendem Michael Schreinermacher, die Werbegemeinschaft Rathausarkaden mit Vorsitzenden Heinz Wirnsberger und der Bereich Kultur und Stadtmarketing der Stadt Kaarst mit Bereichsleiter Dieter Güsgenfreuen sich auf Ihren Besuch.Die Kaarster Weihnachtspostkarte als Gruß in die Welt

Begleitet werden diese Aktionen schon seit Jahren von der Herausgabe der Weihnachts-Sammelkarte. Diese Weihnachtskarte gibt die Stadt Kaarst bereits seit 11 Jahren heraus. Es gibt zahlreiche Kaarsterinnen und Kaarster mit einer vollständigen Sammlung. Im Regelfall ist das Kaarster Rathaus oder die Sternstunden das Motiv dieser Karten, so auch in diesem Jahr.  Ein Foto der Kaarster Fotografin Leslie Barabasch mit dem Motiv „Blechbüxx hinterm Weihnachtsbaum“ ziert unsere diesjährige Weihnachtskarte, die: nun alle Kaarster*innen als Weihnachtsgruß in alle Welt versenden können

Bürgermeisterin Ursula Baum: „Kaufen Sie vor Ort“

Bürgermeisterin Ursula Baum bedankt sich bei allen Beteiligten für ihren unermütlichen Einsatz und macht allen Mut: „Die Verbreitung des Corona-Virus und die damit einhergehenden Einschränkungen haben uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Unsere Vorstellung von Normalität, von öffentlichem Leben und Arbeiten, von sozialem Miteinander – all das wurde und wird nach wie vor auf die Probe gestellt. Mit den Aktivitäten in der Innenstadt zur Weihnachtszeit kommt ein kleines Stück Normalität zurück. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für ihren Einsatz und erhoffe mir für die Kaarster Händler einen guten Weihnachtsumsatz. Daher kommen Sie, meine lieben Kaarsterinnen und Kaarster, zu ihren örtlichen Händlern und kaufen dort ihre Weihnachtsgeschenke. Und bleiben Sie gesund!“